.
Musik-Apotheke Logo
Deutsch English



Ihr Warenkorb ist leer.


CD Energetische Schutzmusik

CD Energetische Schutzmusik
CD Energetische Schutzmusik

Energetische Schutzmusik

 

 

Diese Musik wurde speziell für sensible Menschen geschaffen, die durch ihre Feinfühligkeit destruktive Energien intensiver wahrnehmen.
Weiterhin bietet diese Musik ganzheitlichen Schutz der einzelnen Lichtkörper, das heißt, die Lichtkörper werden energetisiert und stabilisiert. Dies bedeutet u.a. Schutz vor emotionalen und mentalen Projektionen, sowie vor energetischen Übergriffen, Energieabzug und Beeinflussungen.

 

 

CD 1:

Titel:

1. Schutz vor aggressiven Angriffen 11:12 Min.

2. Schutz vor negativen Manipulationen 8:40 Min.

3. Schutz vor Existenzängsten 11:16 Min.

4. Schutz vor negativen Stresssituationen 9:00 Min.

5. Schutz vor Versagensängsten 9:37 Min.

6. Schutz vor Minderwertigkeitsgefühlen 10:18 Min.

Gesamtlaufzeit: 60:13 Min.

 


 

CD 2:

Schutzmusik: (globale) Ängste überwinden & transformieren

Titel:

1. Schutz gegen Ängste 11:58 Min.

2. Schutz vor negativen Energien 13:20 Min.

3. Beruhigung gegen Ängste 12:46 Min.

4. Loslassen von alten Glaubenssätzen 17:11 Min.

5. Transformiere Deine Ängste & Befürchtungen 20:12 Min.

Gesamtlaufzeit: 75:40 Min.

 

 

Diese Musik wurde speziell für sensible Menschen geschaffen, die durch ihre Feinfühligkeit destruktive Energien intensiver wahrnehmen.

 

Weiterhin bietet diese Musik ganzheitlichen Schutz der einzelnen Lichtkörper, das heißt, die Lichtkörper und somit die gesamte Aura wird energetisiert und stabilisiert.

 

Dies bedeutet u.a. Schutz vor emotionalen und mentalen Projektionen sowie vor energetischen Übergriffen, Energieabzug und Beeinflussungen.

 

Es gibt nichts Schwierigeres, als seine eigenen Ängste und jede Art von Furcht zu erkennen. Aber nicht nur das: Hat man die Art der Angst (Furcht) erkannt, beginnt erst der wirklich unangenehme und wiederum Angst erzeugende Teil – die Begegnung mit der Angst – die Angst vor der Angst.

 

Ein scheinbar unheilvoller Prozess, vor dem man gerne Abstand nimmt und sich erst gar nicht damit beschäftigen möchte. Dabei tricksen wir uns sehr gerne selbst aus, wenden uns stattdessen dem Liebe- und Lichtvollen zu und verbleiben aber gerade dann in der Trennung. Denn Angst zieht immer Trennung nach sich, und verdrängte Angst öffnet für emotionale, mentale und energetische Übergriffe und Suggestionen sowie für körperliche Krankheiten Tür und Tor.

 

Doch wer eine solche Angst in sich bereits erfolgreich aufgelöst hat, weiß, dass der Anschein trügt. Der Prozess, Angst aufzulösen, ist nicht schwierig, weil das Wahre, Schöne und Gute niemals mit Schwierigkeiten verbunden ist. Im Gegenteil, es ist einfach und wunderbar. Man braucht dafür nur Vertrauen in sich, in sein höheres Selbst und in die Hilfe, die einem von überall zuströmt, auch wenn man sie womöglich momentan nicht erkennen kann.

 

Wie aber gelangt man dorthin? Wie bekommt man die Ängste „zu fassen“?

 

Man kann die Verhaltensweise, die die weltumspannenden Ängste hervorrufen, überall beobachten, wenn man wach und bewusst ist. Die meisten Menschen tragen Masken, die sie für Selbstbewusstsein, als modern und zeitgemäß befinden. Dadurch ist ein unmenschliches Verhalten entstanden, in dem man nur noch nach Äußerlichkeiten strebt und sein Inneres vollkommen vernachlässigt. Man kann das in dem Verhalten aller erkennen, die nur noch der "Ellenbogentaktik" folgen und einzig auf ihren Vorteil bedacht sind. Die meisten sind außerdem fast nur noch bestrebt, besser, schöner, intelligenter u.v.m. zu sein. Jeder möchte das schönste und coolste Auto (Prestigeobjekt) besitzen, am auffallendsten gekleidet sein und vieles mehr. Der Körperkult und die Besitztümer sind wichtiger als die Angelegenheiten der Seele und des Geistes, die verkümmern und verdrängt werden.

 

Die Resultate sieht man: Die Gewaltbereitschaft erhöht sich, gerade auch im seelischen/psychischen Bereich, Aggressionen nehmen zu, Drogen-, Medikamenten- und Alkoholkonsum steigen, der Konkurrenzkampf wächst an und fordert sogar von den Allerjüngsten Leistung und Zeitmanagement, damit sie es im Leben „zu etwas bringen“ und den Stolz der Eltern erfüllen.

 

Die Resultate all der Ängste, die sich im kollektiven Bewusstsein – in unserem Eins-Sein – niederschlagen, treten jetzt ans Tageslicht, wenn man bereit ist, einen Schritt zurückzutreten, aus diesem „Treiben“ herauszukommen und so diese gesellschaftlichen "Krankheiten" zu beobachten lernt. Nur auf diese Weise vermag man sie zu erkennen.

 

Dieser eine kleine Schritt zurück bewirkt, dass man sich selbst fragen kann, ob man da noch mitmachen und dabei sein möchte, ob dies der Sinn des Lebens ist. Denn nicht jeder kann auf dem Berggipfel des Ruhmes, des Erfolges, der Milliardäre, der vermeintlich Intelligenten und der Schönheit (die ja immer von der jeweiligen vorherrschenden Anschauung abhängig ist) stehen – ist denn dort Platz für alle Menschen? Was geschieht, wenn alle hinaufstürmen auf diesen einen Gipfel?!
Basiert unser System nicht gerade darauf, dass dieses „Erstürmen“ nur wenigen vorbehalten ist, und suggeriert es uns nicht trotzdem, alle könnten den Gipfel erreichen? (Ist diese Fragestellung nicht bereits mit der Angst verbunden, hinter die Fassade zu blicken und eventuelle künstlich erzeugte Bedürfnisse fallen lassen zu müssen?)

 

Sieht man diese unmenschlichen Strömungen und Handlungen, zu denen man getrieben wird, in zunehmendem Maße klarer, so fallen vielerlei Gewichte von einem ab.

 

Man kommt langsam wieder zu sich selbst. Dadurch fallen ebenso viele Ängste, die künstlich erzeugt worden sind, die wir allerdings in uns „aufgenommen“ und mit uns „gleichgesetzt“ haben (aus irgendeinem Grund sind wir in Resonanz mit ihnen gegangen, statt sie "vorüberziehen" zu lassen), wie von alleine ab. Man erkennt, was und wer man ist. Man begreift, dass nicht Trennung, Angriff und Hass, sondern Einheit, Geben und Liebe unserem wahren Wesen entsprechen. Die ver-rückten Glaubenssätze, Ansichten und Denkweisen klären sich unter dem strahlenden Licht der Wahrheit und werden in uns zur absoluten Gewissheit.

 

Auf dieser Basis entsteht das Vertrauen in Alles-was-ist, das man braucht, um jene Ängste, die tiefer sitzen und vielleicht am grauenerregendsten erscheinen, lösen zu können, einfach indem man ihnen ins Gesicht blickt und erkennt: Sie sind nicht wahr, nicht echt, weil sie nicht identisch mit Allem-was-ist sind, und was nicht wahr und echt ist, existiert nicht. Damit lösen sich die Ängste buchstäblich in Luft auf.

 

Hierbei unterstützt die Musik. Sie nimmt Sie bei der Hand, arbeitet sich sanft mit Ihnen in Ihre unterbewussten Ebenen vor, verbindet Sie dabei mit höheren lichten Welten, die zu Ihrer Unterstützung bereitstehen, und ermöglicht es Ihnen so, ängstliche Spannungen jeder Art mit liebevoller Gewissheit um Ihr wahres Wesen aufzulösen.

 

Sie möchten unsere Musik gewerblich/kommerziell nutzen ?
Mehr dazu unter: Lizenzen

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

CD Entspannung Pur

CD Entspannung Pur

25,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

3-4 Tage

CD: 432 Hertz: Heilung der Seelenverletzungen
Seelenverletzungen auflösen & transformieren

25,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

3-4 Tage

Musik-Apotheke © 2018         Zur mobilen Website