.
Musik-Apotheke Logo
Deutsch English



Ihr Warenkorb ist leer.


CD: Transformation mit der Violetten Flamme - 528 Hertz

CD: Transformation mit der Violetten Flamme - 528 Hertz

Dieses lange Musikstück "Transformation mit der violetten Flamme" , wurde in der Grundstimmung des Instruments von 432 Hertz eingespielt und bei 528 Hertz optimiert. Das heißt, der Klang wurde in der Frequenz bei 528 Hertz angehoben, um die optimale Wirkung der Musik zu erlangen.

Mit der violetten Flamme ist es möglich, viele Blockaden (Muster, Krankheiten, die durch Blockaden entstanden sind) in sich selbst zu transformieren, in dem man visuell (imaginär) einen hell leuchtenden "Strahl violetter Farbe" in diese Bereiche schickt.
Auch nach Außen hin ist das möglich, und zwar, indem man sich vorstellt, in einem unüberwindlichen "Schutzmantel" aus violettem Licht umgeben zu sein, der alles transformiert (auflöst), was ihm  nicht gleich ist.
Wir empfehlen, ganz bewusst, ähnlich einem Schuß, einer Explosion gleich, diese mächtige, violette Flamme nach außen zu "werfen", zu "schießen", damit diese in Ihrer Welt alles Unerwünschte und Unvollkommene transformiert und auflöst.


Dr. Horowitz, ein preisgekrönter Havard-Forscher sagte: "Die Liebe hat einen besonderen Klang und eine eigene Farbe. Die 528 Hertz-Musik ist das "LIebessignal", eine der sechs im Kern schöpferischer Frequenzen des Universums - die Mathematik lügt nicht! Die Geometrie der universal physischen Realität reflektiert diese Musik. Diese unabhängig abgeleiteten Ergebnisse sind empirisch bestätigt."
Insofern kann man davon ausgehen, dass die jeweils richtige Musik Herzen öffnen, zu innerem Frieden verhelfen und Heilung unterstützen kann.

Es ist inzwischen bekannt und sehr interessant zu wissen, dass ein System mit sechs Tönen, das im frühen Mittelalter für Kirchengesänge, z.B. für die gregorianischen Gesänge verwendet wurde, auf dieser Frequenz basierte. 
Diese sogenannten Solfeggio-Frequenzen haben eine heilsame Wirkung auf Menschen. Das italienische Wort Solfeggio ist aus den Namen der Noten SOL und FA abgeleitet und beschreibt eine Gesangsübung, die von Guido Arezzo, einem italienischen Mönch im 11. Jahrhundet entwickelt wurde.
Die 528 Hz Frequenz benannt Mira (Mi) gestorum - Wunder-Gesten-Zeichen, ist hierbei besonders interessant und überhaupt der Grund dafür, dass die Solfeggio Frequenzfolge nun wieder in ihrer Urspungsform aus der Vergessenheit geholt wurde.
In einer Zeit, oft als "düsteres Mittelalter" bezeichnet, ist offenbar ein sehr präzises Heilwissen praktisch angewandt worden (siehe auch Hildegard von Bingen, Paracelsus, etc.).
Die 528 Hertz-Frequenz ist "zufällig" diejenige Frequenz, mit welcher Wissenschaftler defekte DNA-Stränge reparieren. Die Bezeichnung "Wunder" scheint da überaus passend zu sein!


© Text Petra Meier
© Titel Petra Meier
© Cover Design: Petra Meier
Das Geistige Eigentum & das Urheberrecht betrifft Musik,Texte, Titel, Videos und Bilder.
Unsere Musik (© von Joseph M. Clearwater) und oben genannte Werke sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur für private Zwecke genutzt werden

Sie möchten unsere Musik gewerblich/kommerziell nutzen ?
Mehr dazu unter: Lizenzen

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

 
Reinige & Aktiviere die Zirbeldrüse

12,99 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

download nach Bezahlung

CD: Cell Repair - 528 Hertz-Musik
Cell Repair mit 528 Hertz-Musik

33,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

3-4 Tage

CD: DNA Repair - 528 Hertz-Musik
DNA Reperatur mit 528 Hertz-Musik

33,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

3-4 Tage

Musik-Apotheke © 2018         Zur mobilen Website